Willkommen im Freifunknetz

Dies ist das Internetportal des Freifunks in Halle und dem Umland, sowie ein Ausgangspunkt für soziale, technische und allgemeine Informationen rund um das Thema Freifunk und die Freifunk-Community in Halle.

Nächste Treffen Kommt einfach vorbei. Jeder ist willkommen.

Neue Foreneinträge

Freifunkrouter anschließen

von densen (Verfasst 22.03.2017 21:25:35)

Hallo,

ich habe jetzt den Router TP-Link TL-WR842N neben mir stehen. Allerdings in der Version 3.1. Das Meshkit erstellt aber die Firmware nur für Version 1 und 2. Gibt es eine Möglichkeit den Router trotzdem irgendwie zu Flashen und zu nutzen, bzw ist in naher Zukunft eine Firmware für Version 3.1 verfügbar? >> weiterlesen

Gemeinnützigkeit von Freifunk

von kwm (Verfasst 11.03.2017 19:14:32)

Auch wenn das Ziel noch nicht erreicht ist, so ist die Politik doch auf einem guten Weg, Freifunk in die Abgabenordnung als gemeinnützige Sache aufzunehmen. Der Bundesrat hat am 10. März 2017 einen wichtigen und richtigen Schritt zur Anerkennung der Freifunkvereine als gemeinnützige Vereine unternommen.

Bundesrat beschließt NRW-Gesetzesinitiative zur Gemeinnützigkeit von Freifunk >> weiterlesen

Knoten in Bitterfeld

von Phantom272 (Verfasst 10.03.2017 14:20:33)

Hi.

Nein, mein Uplink liegt aktuell bei 4 Mbit, von daher passt das alles.
Das Problem ist, dass ich auf der Gegenseite keinen Router aufstellen kann, sondern dort nur mobile Endgeräte verfügbar sind.
Der ein oder andere Hallenser kennt vielleicht den Bitterfelder Bogen. Der ist v.a. im Sommer ein ziemlicher Besuchermagnet, daher mein Gedanke, den FF dort hoch zu bringen.

Sonstige Panel-Antennen hab ich nur mit 2 oder 4 Anschlüssen gefunden. Zumal die auch nur nen ziemlich breiten Öffnungswinkel haben, was für mein Vorhaben eher bescheiden ist. Bei brennpunkt-srl gibts ne MIMO Quad für 3 Anschlüsse. Die müsste doch eig. gehen, oder? >> weiterlesen

Zwischen Bennstedt und Lieskau...

von tmk (Verfasst 04.02.2017 12:06:14)

Man könnte mit einem Pärchen Nanostations das Netz in die Anlage bringen. Dann bräuchte es irgendwo in relativer Nähe jemanden, der Internet spendet. Als Anhaltspunkt kann vielleicht die Strecke Oppin <-> Kanena dienen, das sind auch Nanostations, die überbrücken in dem Fall 10 km. Kennst du jemanden in Bennstedt oder Lieskau? >> weiterlesen

Keine Ahnung von nichts aber will mitmachen

von 3dfxatwork (Verfasst 01.02.2017 18:56:00)

nee ist es nicht ;-) Immer noch das gleiche Problem, dass der webserver nach paar min abschmiert und somit die dinger nicht wirklich zu gebrauchen sind. >> weiterlesen